MEHR ALS NUR WOHNRAUM

EINE STARKE GEMEINSCHAFT

DAS LEISTEN WIR

Die im Jahre 1919 gegründete Genossenschaft verwaltet Eigentumswohnanlagen, Mietwohnungen für Dritte und darüber hinaus über 200 Wohnungen im eigenen Bestand.Um jedes dieser Objekte kümmern wir uns selbständig, mit größter Sorgfalt und unterstreichen so unsere Kompetenz in der professionellen Immobilienverwaltung und -bewirtschaftung.

WIR VERWALTEN AUCH GERNE IHRE IMMOBILIE

Unsere Leistungen bei der Wohneigentumsverwaltung beinhalten:

 

- Erstellung der jährlichen Jahresabrechnung

- Erarbeitung des jährlichen Wirtschaftsplanes

- Einberufung und Durchführung der ordentlichen Eigentümerversammlung

- Bei Bedarf: Durchführung von außerordentlichen Eigentümerversammlungen

- Organisation der laufenden Instandhaltungen und Reparaturen

- Überwachung des gesamten Zahlungsverkehrs

- Buchhaltung und Verwaltung von A bis Z

- Einhaltung und Durchsetzung der Hausordnung

- fach- und fristgerechte Aufbewahrung aller Dokumente und Belege

  gerichtlicher Entscheidungen und sonstigen Verwaltungsunterlagen

Energieeffizienzpreisträger des

Landes Brandenburg

Die WBG 1919 Bad Belzig eG wurde im Jahr 2017, mit dem Energieeffizienzpreis des Landes Brandenburg, für die erfolgreiche Umsetzung unserer Mieterstromprojekte ausgezeichnet.

Mieterstrom - Energiemanagement

Die Energiewende ist in aller Munde und somit auch ein Teil unserer Firmenphilosophie. Mit unseren innovativen Energiekonzepten versorgen wir unsere Mieter mit günstiger Elektroenergie und Wärme. Der Strom wird vor Ort produziert und wenn möglich, auch zum größten Teil im Objekt preisgünstig vermarktet.

Mieterstrom, was steckt dahinter?

Wir bezeichnen Mieterstrom als Strom, der über Photovoltaikanlagen auf dem Dach eines Wohngebäudes oder im Keller per Blockheizkraftwerk (Kraft-Wärmekopplung) erzeugt wird und an Endverbraucher, (insbesondere Mieter) in Wohngebäuden und den hauseigenen Anlagen genutzt wird.

 

Der produzierte und von den Mietern nicht verbrauchte Strom wird dann in das öffentliche Netz des Grundversorgers eingespeist. Die anfallende Wärme wird in Pufferspeichern gesammelt.

Anders als beim Strombezug aus dem öffentlichen Netz entfallen beim Mieterstrom einige Kostenbestandteile, wie z. B.: Netzentgelte.

 

WOHNUNGSBAUGENOSSENSCHAFT 1919 EG

KARL-MARX STR. 2  |  03 38 41 / 85 13

WIR VERWALTEN  AUCH GERNE IHRE IMMOBILIE

Unsere Leistungen bei der Wohneigentumsverwaltung beinhalten:

 

Erstellung der jährlichen Jahresabrechnung

 

Erarbeitung des jährlichen Wirtschaftsplanes

 

Einberufung und Durchführung der ordentlichen

Eigentümerversammlung

 

Bei Bedarf: Durchführung von außerordentlichen

Eigentümerversammlungen

 

Organisation der laufenden Instandhaltungen und Reparaturen

 

Überwachung des gesamten Zahlungsverkehrs

 

Buchhaltung von A-Z

 

Einhaltung und Durchsetzung der Hausordnung

 

fachgerechte Aufbewahrung aller Dokumente und

Belege gerichtlicher Entscheidungen und sonstigen Verwaltungsunterlagen